Fachkaufmann/-frau für Außenwirtschaft IHK

AfW-FVM-FAW-6047 - Samstagslehrgang mit bundeseinheitlichem IHK-Abschluss.

Termine

Für das Jahr 2017 auf Anfrage !!!

Unterrichtszeiten: samstags jeweils von 08:30 Uhr bis 15:30 Uhr

Lehrgangsort

Schulungszentrum Villa Manskopf
Flughafenstraße 4, 60528 Frankfurt am Main

Karte anzeigen

Voraussetzungen

Zugangsvoraussetzung ist eine mit Erfolg abgeschlossene Ausbildung in einem anerkannten kaufmännischen Ausbildungsberuf und eine weitere mindestens 1-jährige einschlägige Berufspraxis im Außenhandelsbereich. Falls diese Voraussetzungen nicht vorliegen, so muss mindestens eine fünfjährige Berufspraxis in einem fachnahen Arbeitsbereich des Außenhandels nachgewiesen werden. Bei Erfüllen der persönlichen Voraussetzungen können die Teilnehmer dieser Weiterbildung durch die Gewährung von Meister-BAföG gefördert werden.

Zielgruppe

Kaufleute, die im Bereich Außenhandel tätig sind sowie Nachwuchskräfte aller Branchen und Ebenen, die mit der Außenwirtschaft praktisch und theoretisch konfrontiert werden.

Informationen

Die Wirtschaft ist im Wandel – und mit ihr verändern sich die beruflichen Aufstiegswege: Seit Juli 2005 gibt es nunmehr einen neuen bundeseinheitlichen Abschluss, der die beschriebenen Qualifikationsanforderungen abbildet. Die Geprüfte Fachkauffrau/der Geprüfte Fachkaufmann für Außenwirtschaft ist fähig, Import-, Export- und Transithandelsgeschäfte eigenständig und verantwortlich anzubahnen und abzuwickeln und für die Unternehmensführung Vorschläge und Entscheidungshilfen zu außenwirtschaftlichen Aktivitäten auszuarbeiten. Die Fachkaufleute bereiten Kooperationen mit Außenhandelsunternehmen vor und bauen Vertriebs- sowie Importorganisationen im In- und Ausland auf. Sie planen Maßnahmen des Auslandsmarketings und führen sie durch. Fachkaufleute für Außenwirtschaft sorgen dafür, dass ihr Arbeitgeber die internationalen Märkte besser nutzt: bei Beschaffung, Produktion und Verkauf.

Die Akademie für Welthandel AG bietet diese berufsbegleitende Weiterbildung als Zusatz- und Aufstiegsqualifikation auf dem Gebiet der Außenwirtschaft an. Die Teilnehmer werden in 480 Unterrichtsstunden auf mittlere und gehobene Managementaufgaben vorbereitet. Die Weiterbildung endet mit einer Prüfung vor einem Prüfungsausschuss der Industrie- und Handelskammer Frankfurt am Main zum/zur "Fachkauffrau/-mann für Außenwirtschaft IHK". Dieser Abschluss entspricht, gemäß dem Deutschen Qualifizierungsrahmen und geltenden EU-Richtlinien, einem Bachelor Abschluss.

Ihre Lehrgangsberatung

Izabela Lot
Telefon: 0 69 74 74 2 - 123
Telefax: 0 69 74 74 2 - 300

Email: info@akademie-welthandel.de
Kontakt: per Formular

Christian Töpfer
Telefon: 0 69 74 74 2 - 162
Telefax: 0 69 74 74 2 - 300

Email: info@akademie-welthandel.de
Kontakt: per Formular

Inhalte

1. Außenwirtschaftliche und volkswirtschaftliche Aspekte

  • Volkswirtschaftliche Einflussfaktoren und Zusammenhänge
  • Wirtschaftspolitik
  • Außenwirtschaftssysteme
  • Grundzüge des Weltwährungssystems
  • Organisationen im Welthandel sowie internationale Zusammenschlüsse und Vereinbarungen.

2. Recht im Außenhandel

  • Außenwirtschaftsrelevante Rechtsbestimmungen
  • Recht des grenzüberschreitenden Wirtschaftsverkehrs
  • EG-Recht
  • Internationales Privatrecht
  • Vertragsgestaltung
  • Internationale Handelsschiedsgerichtsbarkeit

3. Unternehmen und Außenwirtschaft

  • Unternehmensspezifische Umsetzung außenwirtschaftlicher Aktivitäten
  • Geschäftsformen in der Außenwirtschaft
  • Vertriebsformen bei der Ausfuhr
  • Bezugsformen bei der Einfuhr
  • Dienstleistungen des Außenhandels
  • Betriebswirtschaft, Controlling und Qualitätsmanagement
  • Instrumente der Personalführung einschließlich arbeitsrechtlicher Aspekte

4. Internationales Marketing

  • Strategisches Export-Marketing
  • Marktforschung
  • Marketing Mix
  • Bewertung und Korrektur der Marketingkonzeption

5. Im- und Exportabwicklung

  • Kalkulation
  • Finanzierung
  • Zahlungsverkehr
  • Risikoabsicherung
  • Zoll-, Devisen-. Steuer-, und Gewerberechtliche Bestimmungen

6. Kommunikation und Organisation

  • Projektmanagement
  • Interkulturelle Kommunikation
  • Moderations- und Präsentationstechniken

Kosten

3.385,00€3.385,00€ - inklusive Lehrgangsskripte und Anmeldegebühr, zzgl. IHK Prüfungsgebühren. Eine Ratenzahlung ist möglich.

Meister-BAföG

Für die Lehrgänge der Akademie für Welthandel AG besteht die Möglichkeit der staatlichen Förderung nach dem Aufstiegsausbildungsförderungsgesetz (Meister-BAföG).
Link zu weiteren Informationen