Beratungshotline: 069 - 747420 Mail: info@akademie-welthandel.de
☰ Menü
Dozenten/innen der Akademie für Welthandel AG

Dozenten/innen der Akademie für Welthandel AG

Herr Dr. Armin Tischbierek

Dr. Armin Tischbierek studierte und promovierte in Frankfurt am Main im Fachbereich BWL mit dem Schwerpunkt Wirtschaftsprüfung. Nach seiner Promotion war er mehrere Jahre bei einem der „Big Four“ Wirtschaftsprüfungsgesellschaften in der Grundsatzabteilung mit Rechnungslegungsfragen betraut und an der Bildung der Hausmeinung beteiligt. Als Experte auf dem Bereich der externen Rechnungslegung ist er dabei durch zahlreiche Publikationen in Erscheinung getreten, u.a. auch als Mitverfasser des Beck`schen Bilanz-Kommentars.

Im Anschluss an die Facharbeit hat sich Herr Dr. Tischbierek durch seine umfangreiche Beratungstätigkeit auf dem Gebiet der Jahresabschlussprüfung von großen Kapitalgesellschaften verdient gemacht.

Herr Dr. Tischbierek ist seit 1992 ständiges Mitglied in mehreren kaufmännischen Weiterbildungsausschüssen der IHK Frankfurt am Main und als Dozent tätig. Seine Schwerpunkte sind dabei die nationale und internationale Rechnungslegung sowie die Bilanzanalyse. 2009 gründete er in Kooperation mit der Akademie für Welthandel die „Repetitorienreihe für Bilanzbuchhalter (IHK)“ und hat seither mehr als 2000 Teilnehmer erfolgreich durch die Prüfung begleiten können.  

Herr Oliver Bender

Als Experte für Personalmanagement, Personalentwicklung, Rekruitment und Outplacement begleitet er Unternehmen als freier Berater. Als Kooperationspartner der Rhein-Main-Akademie ist er zudem für Organisation, Durchführung und Evaluation von Seminaren und Lehrgängen zuständig. Oliver Bender ist beim DIHK und in verschiedenen Prüfungsausschüssen (etwa für Betriebswirte und Personalfachkaufleute) aktiv. Als e-Tutor (FernUniversität Hagen/ed-lab) betreut er Blended-Learning und e-learning-Projekte. Oliver Bender publiziert zu Themen des Personalmanagements. Beruflicher Hintergrund: Betriebswirt, Betriebsinformatiker, Industriekaufmann, Ausbilder, Studium der Rechtswissenschaften.

Herr Dr. Wolfgang Suffel

Wirtschaftsprüfer Dr. Wolfgang Suffel, Jahrgang 1966, Studium der Betriebswirtschaftslehre, Promotion. Als Wirtschaftsprüfer tätig in eigener Praxis.

Frau Ute Lampert

Mit ihrem Abschluss zur BDVT-geprüften Trainerin baute Frau Lampert die Personalentwicklung im ADAC auf und leitete diese. Seit 2007 ist sie Geprüfte Personalfachkauffrau und Dozentin für Personalfachkaufleute, Handelsfachwirte und Verkehrsfachwirte mit dem Themenschwerpunkt Führung und Personalmanagement. 2014 erschien die überarbeitete 11. Auflage des Buches „Personalfachkauffrau/Personalfachkaufmann. Lehrbuch für die Weiterbildung“, bei dem sie Mit-Autorin ist.

Herr Horst-Dietrich Thonfeld

Horst-Dietrich Thonfeld, geb. 1.5.1945 in Halle/S. Nach Jurastudium 18 Jahre Tätigkeit bei Versicherungsmaklern im Bereich Schadenbearbeitung/Verkehrshaftungsversicherungen. Seit 1993 selbständig als gerichtlich zugelassener Versicherungsberater und Inkassounternehmer (Regressbüro). Spezialisierung auf den Bereich des Transportrechts/ Transportversicherungsrechts. Seit 1980 Dozent in der beruflichen Aus- und Weiterbildung von Speditionskaufleuten und Versandmitarbeitern. Autor des Lehrbuchs „Haftung und Versicherung beim Gütertransport“ und des vom Huss-Verlag herausgegebenen Praktikerkommentars „Transportrecht“, der ständig aktualisiert wird.

Herr Michael Gummersbach

Herr Gummersbach absolvierte eine Ausbildung zum Bankkaufmann in der Kreissparkasse Siegburg. Während seines Studiums der Betriebswirtschaft an der FH Köln belegte er  u. a. den Schwerpunkt „Personalwirtschaft“. Seine berufliche Weiterentwicklung führte in zur Citibank, Düsseldorf. Als Schulungsleiter war er für die Aus- und Weiterbildung der Mitarbeiter verantwortlich tätig. Er wechselte zur WestLB, Düsseldorf und spezialisierte sich auf die organisatorische und pädagogische Gestaltung der Berufsausbildung einschließlich der Betreuung, Beratung und Förderung der Auszubildenden. Hierzu gehörte auch die Betreuung der Fachbereiche und Niederlassungen in Ausbildungsfragen. Er wechselte als regionaler Marketing- / Vertriebsberater zum Genossenschafts-verband Rheinland und betreute hier die Genossenschaftsbanken in allen strategischen und operativen Marketing- / Vertriebsthemen.

Im Anschluß daran wechselte er zur Akademie Deutscher Genossenschaften, Schloß Montabaur, als Fachbereichsleiter für das Firmenkunden- und Auslandsgeschäft und Marketing / Vertrieb.Daneben entwickelte er – für seine Fachbereiche –Bildungskonzeptionen für alle Hierarchiestufen bundesweit und hatte somit Einfluß und Verantwortung auf die Personalentwicklung in der genossenschaftlichen Bankausbildung, bis hin zum Top-Management und der Bankleiterqualifikation ( § 33 KWG ). Als Privatdozent ist Herr Gummersbach an Hochschulen, diversen Akademien und der IHK-Koblenz im Einsatz.

Herr Reza Ramez

2009-2011 Verkehrswirtschaftsstudium an der Akademie für Welthandel mit erfolgreichem Abschluss „Geprüfter Verkehrsfachwirt (IHK)“. Seit Januar 2012 nebenberuflich als freiberuflicher Dozent für kaufmännische Aus- und Weiterbildungslehrgänge im Bereich Transport und Logistik tätig. Seit April 2012 auch ordentliches Mitglied im Prüfungsausschuss der Industrie- und Handelskammer Frankfurt am Main. Hauptberuflich seit 1996 im Hause DHL Airways GmbH am Flughafen Frankfurt angestellt. Zunächst u.a. in diversen Führungspositionen des operativen Bereichs. Seit 2015 unternehmensinterner Trainer für den Bereich Network-Control an den bundesweiten Standorten der DHL Airways GmbH.

Herr Nico Fritzsche

Hauptberuflich ist er bei einem KEP Dienstleister in der Zentrale in Aschaffenburg tätig. Er ist verheiratet und hat seit 2012 eine Tochter. Seit 2012 ist er ferner Verkehrsfachwirt und unterrichtet von dem Zeitpunkt an an der AfW angehende Fachwirte in den Fächern Straßengüterverkehr und Incoterms. Seit 2014 unterrichtet er darüber hinaus an der IHK in Aschaffenburg angehende Logistikmeister. Link zu meinem Xing Profil: https://www.xing.com/profile/Nico_Fritzsche?sc_o=mxb_p

Herr Horst Breitwieser

1. Studium der Betriebswirtschaftslehre zum Diplomkaufmann, 1968 bis 1974 an der Johann-Wofgang-Goethe Universität in Frankfurt, im Anschluss daran, dass 2. Studium zum Diplomhandelslehrer in Frankfurt, 1975 bis 1976 beim RP Darmstadt.

Berufstätigkeit: Controller bei der Metallgesellschaft, 1974 bis 1975, Lehrer an verschiedenen Berufsschulen in Hessen 1975 bis 1978. Ausbildungsleitung bei der Hoechst AG / Provadis, 1978 bis 2010. Herr Breitwieser unterrichtet in den Fächern BWL und VWL, Finanz- und Rechungswesen, Personalwirtschaft und Ausbildung sowie Wirtschafts- und Sozialpolitik.  

Frau Martina Pohl

Ausbildung: Schneiderin, Kauffrau im Einzelhandel, Betriebswirten IHK, Herrmann International Zertifiziert Level 1, Trainerin (abb), Aus- und Weiterbildungspädagogin in Vorbereitung

Beruflicher Werdegang: Abteilungsleiterin, Regionalausbilderin bei Peek&Cloppenburg Düsseldorf, freiberufliche Dozentin bei der Akademie für Welthandel,  BZE Springe, IHK Frankfurt, Offenbach, Hanau, Mannheim, München sowie freiberufliche Tätigkeit als Coach Junge Karriere (seit 2012).

Themen: Ausbildereignung, Beschaffung und Logistik, Personalwesen

Homepage: www.Ausbildung-gestalten.de

Frau Ingke Reinhart

Tätigkeiten, beruflicher Werdegang:

Vertrieb und Einkauf in großen Häusern / Filialen, Führung von bis zu 15 Mitarbeitern, Personalplanung und -disposition, Ausbildungskompetenz.

Vertiefung betriebswirtschaftlicher Kenntnisse im Rahmen eines BWL-Studiums Schwerpunkte Steuern und Marketing, Eigenverantwortliche Steuerung von Filialen und langjährige selbständige Tätigkeit im stationären Handel, Einkaufsentscheidung (Auswahl der Sortimentsbreite und -tiefe und Volumen, Messebesuche), Verkauf, Personalführung und -einsatzplanung, Kaufmännische Leitung (Finanzierung, Buchhaltung, Steuern, Liquiditätsplanung), Werbemaßnahmen (Direct mailing, exklusive Kundenveranstaltung, Modenschauen). Prüfertätigkeit für die IHK Frankfurt a. M. im Prüfungsausschuss für Gepr. Handelsfachwirte.

Frau Reinhart verfügt über detaillierte Fachexpertise und Handelskompetenz seit mehr als 20 Jahren und unterrichtet für die Akademie für Welthandel bei den Handelsfachwirten.

Herr Hans-Gerd Mol

Banklehre, Studium der Wirtschaftswissenschaften (Dipl.-Kfm.) und über 25 Jahre in führenden Positionen tätig, u. a. als langjähriger Geschäftsführer im UBS – und Siemens-Konzern. Seit 2004 Inhaber der Beratungsfirma mol consulting.

Schwerpunkte: Strategie, Marketing und Vertrieb insbesondere für Unternehmen der Finanzbranche. Autor mehrerer Fachbücher, Mitglied in IHK-Prüfungsausschüssen und Dozent für die Akademie für Welthandel, die IHK Frankfurt sowie die Frankfurt School of Finance & Management.

Herr Sven Kircher

Langjähriger Dozent der Akademie für Welthandel AG mit folgenden Schwerpunkten: 

Tätigkeitsbereiche:

  • ist als Dozent bei den Geprüften Handelsfachwirten in den Bereichen Beschaffung und Logistik und Handelsmarketing  tätig 

sonstige Tätigkeiten:

  • Mitglied im Prüfungsausschuss der IHK Frankfurt am Main für die Geprüften Handelsfachwirte
  • derzeit als Einkaufsleiter bei einem Logistikunternehmen im Bereich der Kontraktlogistik in Frankfurt am Main 

Ausbildung / Studium / Qualifikation:

  • nach einer kaufmännischen Ausbildung folgten die Weiterbildungen zum Handelsfachwirt IHK, die Ausbildung der Ausbilder (AdA), der Betriebswirt IHK und der Betriebswirt VWA
  • draufgesetzt hat er ein Studium zum Bachelor of Arts (B.A.)
  • ist auch als E-Trainer an der Fernuniversität Hagen zertifiziert

Herr Edward Fuhrmann

Als Rechtsanwalt, Fachanwalt für Arbeitsrecht, Geschäftsführer eines Arbeitgeberverbandes, ehrenamtlicher Richter beim Arbeits- und Landesarbeitsgericht in Frankfurt und Dozent für den Bereich Arbeitsrecht ist er seit vielen Jahren Spezialist für das Arbeitsrecht und zwar nicht nur in der Theorie, sondern auch mit sehr guter Prozesserfahrung bei den Arbeits- und Landesarbeitsgerichten nicht nur in Hessen, sondern auch bundesweit. Dabei liegt der Schwerpunkt seiner Tätigkeit in der Vertretung von Arbeitgebern. Unabhängig davon vertritt er als Rechtsanwalt auch Arbeitnehmer und hat insoweit u.a. auch viele Studenten der Akademie für Welthandel bei arbeitsrechtlichen Problemen vertreten. Sein Leitfaden für die Praxis „Arbeits- und Arbeitsprozessrecht“ wird jährlich überarbeitet und aktualisiert.